logo

Jugendfeuerwehr:



Jugendfeuerwehr

Komm zur Jugendfeuerwehr!


Durch die feuerwehrtechnische Ausbildung, die du bei uns erlernst, kannst du anderen Menschen in Notlagen helfen.


Feuerwehr ist nichts für mich, oder vielleicht doch?


Du denkst: Immer nur üben, lernen und arbeiten - Verpflichtungen auch in der Freizeit? - Nein, Danke!
Ich will mich mit Freunden treffen, Sport treiben und einfach Spass haben.
Aber hast du gewusst dass in der Feuerwehr nicht nur Übungen und Ausbildungen stattfinden.
Die Feuerwehr ist Treffpunkt vieler Jugendlicher.
Bei uns kannst du deine Friezeit sinnvoll nutzen.
Schau einfach mal unverbindlich vorbei und überzeug dich selbst.


Wie werde ich Feuerwehrmann?


Ab 14 Jahren darfst du bei uns, ob Junge oder Mädchen, mitmachen. In regelmäßigen Ausbildungen lernst
du die Grundlagen der Feuerwehr. Hierbei wirst du von unserem Jugendwart betreut. Mit 16 Jahren darfst du, außerhalb des Gefahrenbereichs, an Einsätzen teilnehmen. Ab dem 18. Lebensjahr beginnt der uneingeschränkte Dienst am Mitmenschen.
Du kannst verschiedene Sonderausbildungen wie Fahrzeugmaschinist, Atemschutzträger, Funker
oder Gruppenführer absolvieren. Mit diesem Wissen stärkst du unsere Gemeinschaft und wirst
so zu einem wichtigen Bestandteil der Feuerwehr.